Aus- und Weiterbildung von Laufgruppenleiter(inne)n

Ziel der Ausbildung

Laufanfängerinnen und –anfänger benötigen eine kompetente Bezugsperson, welche ihr Laufen anleitet und sie Schritt für Schritt zur selbständigen Laufpraxis führt.
Die Aus- und Weiterbildung zur DLZ-Laufgruppenleiterin / zum DLZ-Laufgruppenleiter vermittelt hierfür die erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten, Einsichten und Methoden. Ihr Ziel ist die Befähigung zu verantwortlichem laufpädagogischem Handeln.

Ausbildungsumfang und -Kosten

Die Ausbildung findet im Rahmen eines 5tägigen Kompaktseminars statt. Der Unterricht (Theorie und Praxis) beträgt etwa 30 Zeitstunden.

Lehrgangskosten: 395,00 €

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung setzt sich aus folgenden Modulen zusammen:

  1. Das DLZ-Standard-Laufprogramm und seine Umsetzung
    (theoretische Grundlagen, praktische Übungen)
  2. Biologisch-physiologische Aspekte des Laufens
    (Wirkungen auf Herz, Kreislauf, Muskulatur, Stoffwechsel)
  3. Psychologische und pädagogische Aspekte des Laufens
  4. Laufen und Entspannung
  5. Essen und Trinken
  6. Laufausrüstung
  7. Organisation von Laufgruppen

Zulassung/Bewerbung/Anfragen

  1. Eigene Lauferfahrung (Nachweise erforderlich)
  2. Pädagogische Begabung und Aufgeschlossenheit für kommunikatives Handeln

Anfragen - Anmeldungen

Deutsches Lauftherapiezentrum Geschäftsstelle
An der Jordanquelle 22
33175 Bad Lippspringe
Tel.: 05252-930684
Fax: 05252-935893
E-Mail: info@lauftherapiezentrum.de